Elektroauto

Bild: Pixabay

Neue Bezahlmöglichkeiten per , abgesichert über Token-basierte Codierung, Navigationsmöglichkeiten von und On-Demand-Lieferdienste von – diese neuen Services erweitern und bereichern nun das Portfolio von SAP Vehicles Network. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen des , der vom 26. Februar bis 1. März in Barcelona stattfindet.

Als Teil des digitalen Innovationssystems , macht SAP Vehicles Network das Fahren zum ultimativen mobilen Erlebnis – mit intelligenten, automatisierten Services für Parken, Tanken, Essen für unterwegs, Navigation und mobiles Bezahlen. Über das Netzwerk können die teilnehmenden Unternehmen Mobilitätsdienste für Fahrer und Mitfahrer anbieten – unabhängig vom Geräte- oder Fahrzeugtyp. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, sichere Mobilitätsservices anzubieten und diese genau auf die Bedürfnisse von Individual- und Geschäftsreisenden zuzuschneiden. 

Was das Netzwerk nun zu bieten hat, zeigte SAP auf dem Mobile World Congress. Hier ein Überblick:

MasterCard wird seine Token-Technologie einsetzen, um Autofahrern einen sicheren Kaufabwicklungsprozess zu ermöglichen, ohne dass sie ihr Fahrzeug verlassen müssen. Die Debit-oder Kreditkartennummer, die auf der Vorderseite der Karte aufgedruckt ist, wird mit einem sogenannten Token ersetzt, einer sicheren Ersatznummer, die auf die Kartennummer referenziert. MasterCard will noch weitere Services wie Sicherheitsverfahren, Treueprogramme und Analysen in das Netzwerk einbringen, um das positive Gesamterlebnis abzurunden.

„In der vernetzten Welt von heute ist es möglich, mit jedem Gerät nicht nur zu interagieren, sondern auch Geschäfte damit zu tätigen – und so letztendlich das Kundenerlebnis zu verbessern“, erklärte Sherri Haymond, Executive Vice President von Digital Partnerships bei MasterCard. „Als Teil des SAP Vehicles Network werden wir mit unseren Bank- und Einzelhandelspartnern zusammenarbeiten und unsere Technologie einsetzen, damit unsere Kunden beim Parken und Tanken bequem und sicher per Smartphone vom Fahrersitz aus bezahlen können.“

HERE, einer der weltweit führenden Karten- und Navigationsdienste, plant, SAP Vehicles Network in sein Produktangebot aufzunehmen. Dabei soll der Schwerpunkt zunächst auf Lösungen für die komfortable Parkplatzsuche und sichere Zahlungsabwicklung liegen.

Postmates hilft Menschen, das Beste aus ihrer Stadt und ihrem Leben zu machen – mit einem zuverlässigen On-Demand-Liefernetzwerk, über das jeder so ziemlich alles bestellen kann. Nun will Postmates mit SAP Vehicles Network auch Autofahrern die Möglichkeit eröffnen, Bestellungen aufzugeben, die dann über das Postmates-Ökosystem aus Boten und lokalen Einzelhändlern abgewickelt werden.

„Von Robotern, die direkt an den Bürgersteig liefern bis hin zur sicheren Bestellung der nächsten Mahlzeit während der Autofahrt – Postmates konzentriert sich darauf, neue Möglichkeiten zu finden, die Plattform zu nutzen“, erklärte Dan Mosher, Senior Vice President und Merchant Lead bei Postmates. „Durch unsere Beteiligung am SAP Vehicles Network können wir unseren Kunden eine zusätzliche Möglichkeit bieten, das zu bestellen, was sie gerade brauchen.“

SAP Concur bietet Unternehmen ein umfassendes Angebot an weltweit führenden Lösungen für das Geschäftsreisemanagement und die Reisekostenverwaltung. Durch die Integration von SAP Vehicles Network in Concur Expense kann jede im Netzwerk getätigte Transaktion problemlos in die Concur-Reisekostenmanagement-Lösung übertragen werden, was den Reporting- und Spesenabrechnungsprozess deutlich beschleunigt. Die Erstattung der Reisekosten, einschließlich Transaktionen zur Abrechnung von Parkgebühren und Tankfüllungen, werden automatisiert. Für Geschäfts- und Individualreisende bedeutet dies, dass zeitraubende manuelle Schritte entfallen. Die Integration wird im zur Verfügung stehen.

„Mit den neuen Kunden und Partnern MasterCard, HERE und Postmates, sowie mit den Funktionen von SAP Concur und SAP Leonardo, definiert SAP das intelligente, vernetzte Fahrerlebnis neu“, betonte Gil Perez, Senior Vice President von IoT & Digital Supply Chain bei SAP. „Durch die Integration der Lösungen von HERE, MasterCard, Postmates und SAP Concur steigt nicht nur die Zahl der beteiligten Unternehmen, sondern auch der Wert des offenen Netzwerks. SAP Vehicles Network bietet Autofahrern rund um die Welt ein umfassendes Angebot an Mobilitätsservices, die Unterwegssein zu einem nahtlosen, digitalen und personalisierten Erlebnis machen.“